Startseite > Chronik

Chronik 1965

  • Januar 
  • März 
  • April 
  • Mai 
  • Juni

     
    • 1965

      15. Juni

      Mit einem Sportboot geraten der West-Berliner Kaufmann Hermann Döbler und die Serviererin Elke Märtens auf dem Teltowkanal, ostwärts des Kontrollpunktes Dreilinden, während eines Bootsausfluges an einem sommerlich schönen Tag auf sowjetzonales Gebiet. Nach Abgabe mehrerer Warnschüsse eröffnen die Grenzposten gezieltes Feuer. Hermann Döbler wird getötet, Elke Märtens erleidet einen lebensgefährlichen Kopfschuss.


      Zum anschauen des Videos benötigen Sie Flash und Javascript

      Hermann Döbler, geboren am 28. Oktober 1922, erschossen am 15. Juni 1965 auf dem Teltowkanal nahe des Grenzübergangs Dreilinden
  • Juli 
  • September 
  • Oktober 
  • November 
  • Dezember