Chronik

Chronik 1969

  • Februar 
  • März 
  • April 
  • Juli

     
    • 7. Juli

      1969

      Der Versuch, mit einer „trojanischen Kuh" in den Westen zu fliehen, wurde am Grenzübergang Drewitz entdeckt, 7. Juli 1969
      Fluchthelfer versuchen, eine 18-Jährige in dem Hohlkörper einer „trojanischen Kuh“ in den Westen zu bringen. Zweimal schon hat das Ausstellungsobjekt Fluchtwilligen geholfen. Doch beim dritten Versuch fliegt der Trick auf: Am DDR-Grenzübergang Drewitz wird das Versteck entdeckt und das Trio verhaftet. Gescheiterte Flucht in einer „trojanischen Kuh“, 7. Juli 1969
    • 20. Juli

      1969

      Die amerikanischen Astronauten Neil Armstrong und Edwin Aldrin landen als erste Menschen auf dem Mond. Mit dem Satz „Ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein großer Schritt für die Menschheit" schreibt sich Armstrong in die Geschichtsbücher ein. Das Raumschiff heißt „Apollo 11", die Mondfähre „Eagle".
  • September 
  • Oktober 
  • Dezember 
Zum Seitenanfang