Startseite > Chronik

Chronik 1978

  • Januar 
  • Februar 
  • März 
  • April 
  • Mai 
  • Juni

     
    • 1978

      19. Juni

      Bei einem Zwischenfall an der Kreuzung Friedrichstraße/Unter den Linden in Ost-Berlin liefert sich ein offensichtlich desertionswilliger Angehöriger der sowjetischen Streitkräfte einen Schusswechsel mit der Volkspolizei.

      Mehrere Passanten, darunter ein Mitarbeiter der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik in Ost-Berlin, werden verletzt. Der sowjetische Soldat wird getötet.


      Zum anschauen des Videos benötigen Sie Flash und Javascript

      Weniger anzeigen
    • 1978

      30. Juni

      Der Regimekritiker und SED-Wirtschaftsfunktionär Rudolf Bahro wird wegen „Geheimnisverrats" und „nachrichtendienstlicher Tätigkeit" zu acht Jahren Freiheitsentzug verurteilt.
  • Juli 
  • August 
  • September 
  • Oktober 
  • November 
  • Dezember