Startseite > Chronik

Chronik 1978

  • Januar 
  • Februar 
  • März 
  • April 
  • Mai 
  • Juni 
  • Juli 
  • August 
  • September

     
    • 1978

      1. September

      In den 9. und 10. Klassen der DDR-Schulen wird ein Wehrkundeunterricht eingeführt.
    • 1978

      19. September

      Mit einer militärischen Parade begeht die SED-Führung den 25. Jahrestag der „Kampfgruppen der Arbeiterklasse".

      Die paramilitärischen „Kampfgruppen" waren 1953 nach dem Juni-Volksaufstand gegründet worden, um gegenüber künftigen Erhebungen besser gewappnet zu sein. Im Vorfeld des Jahrestages hat sich Verteidigungsminister Heinz Hoffmann erstmals zum militärischen Auftrag der über 300.000 Mann starken „Kampfgruppen" bekannt.

      Weniger anzeigen
    • 1978

      28. September

      Zum neuen Ständigen Vertreter der DDR in Bonn wird Ewald Moldt ernannt.
  • Oktober 
  • November 
  • Dezember