Brief zur deutschen Einheit, 12. August 1970

Brief zur deutschen Einheit

Die Bundesregierung übergab anläßlich der Vertragsunterzeichnung im sowjetischen Außenministerium folgenden Brief:

Moskau, 12. August 1970

Sehr geehrter Herr Minister,
im Zusammenhang mit der heutigen Unterzeichnung des Vertrages zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken beehrt sich die Regierung der Bundesrepublik Deutschland festzustellen, daß dieser Vertrag nicht im Widerspruch zu dem politischen Ziel der Bundesrepublik Deutschland steht, auf einen Zustand des Friedens in Europa hinzuwirken, in dem das deutsche Volk in freier Selbstbestimmung seine Einheit wiedererlangt.

Genehmigen Sie, Herr Minister, die Versicherung meiner ausgezeichnetsten Hochachtung.

Walter Scheel

Seiner Exzellenz
dem Minister für Auswärtige
Angelegenheiten der Union der
Sozialistischen Sowjetrepubliken
Herrn Andrej Andrejewitsch Gromyko
Moskau


Quelle: Bundesministerium für innerdeutsche Beziehungen, Zehn Jahre Deutschlandpolitik, Bonn 1980, S. 156/57