Im Durchgang - Protokoll für das Gedächtnis


(Kurt Tetzlaff, Hans-Dieter Rutsch, Kamera: Andreas Bergmann, Achim Sommer, Jürgen Voigt, DEFA 1990, 90 Min., 35mm, s/w)

Die Kamera hält die freimütige Kritik eines Abiturienten im Sommer 1989 fest. Er fordert Wahrhaftigkeit und gehört zu den ersten, die im Herbst auf die Straße gehen. Was er in diesen Monaten erlebt und beobachtet, führt ihn erneut in die Opposition (siehe auch: Im Übergang - Protokoll einer Hoffnung von Kurt Tetzlaff (1991).

Progress-Filmverleih, Berlin.