Chronik

Chronik 1966

  • Februar 
  • März 
  • April 
  • Mai 
  • Juni 
  • Juli

     
    • 18. Juli

      1966

      Nach einer Luftkampfübung stürzt erneut ein Starfighter F-104G über der Bundesrepublik ab. Damit verzeichnet die Bundeswehr den 64. Absturz eines Starfighters; davon 44 alleine in den zurückliegenden 18 Monaten. In den knapp 30 Jahren, in denen das Jagdflugzeug im Einsatz der Bundeswehr ist, verlieren 116 Piloten ihr Leben.
    • 29. Juli

      1966

      In Berlin scheitern die Verhandlungen über das 5. Passierscheinabkommen für Verwandtenbesuche in Ost-Berlin, da die DDR die neuerliche Aufnahme der sogenannten salvatorischen Klausel – beide Seiten stellen fest, dass keine Einigung über die Orts-, Behörden- und Amtsbezeichnungen erzielt werden konnte – verweigert. Aus dem gleichen Grund kommt im Herbst 1966 keine Vereinbarung über Verwandtenbesuche zustande. Bis 1972 werden West-Berliner Ost-Berlin deshalb nicht mehr besuchen können.
  • August 
  • September 
  • Oktober 
  • Dezember 
Zum Seitenanfang