Startseite > Chronik

Chronik 1973

  • Januar 
  • Februar 
  • März

     
    • 1973

      1. März

      Der DDR-Ministerrat erlässt eine Verordnung über die Tätigkeit von West-Pressekorrespondenten in der DDR. ARD und ZDF sowie Presseagenturen, Tageszeitungen und Zeitschriften aus der Bundesrepublik entsenden Korrespondenten nach Ost-Berlin. Für den innerdeutschen „kleinen Grenzverkehr" ist die Einrichtung von vier neuen Übergangsstellen an der innerdeutschen Grenze vereinbart.
    • 1973

      8. März

      Die DDR lehnt jegliche Wiedergutmachungszahlungen an Israel ab.
    • 1973

      13. März

      Besucherstrom auf der Leipziger Frühjahrsmesse; Aufnahme 17. März 1972
      Frühjahrsmesse in Leipzig: Mit über fünf Mrd. DM erreicht der innerdeutsche Handel 1972 einen neuen Höchststand.
    • 1973

      15./16. März

      SED-Chefideologe Kurt Hager spricht auf einer internationalen Konferenz des SED-Zentralkomitees vom „unüberbrückbaren Gegensatz" zwischen der „sozialistischen Nation in der DDR" und der „kapitalistischen Nation" in der BRD.
  • April 
  • Mai 
  • Juni 
  • Juli 
  • August 
  • September 
  • Oktober 
  • November 
  • Dezember