Startseite > Chronik

Chronik 1977

  • Januar 
  • Februar

     
    • 1977

      16. Februar

      Das ZK-Sekretariat der SED weist die staatlichen Instanzen der DDR darauf hin, dass in den Rechtsvorschriften der DDR „ein Recht zur Übersiedlung nach nichtsozialistischen Staaten nicht vorgesehen" sei. Die Berufung auf die Schlussakte von Helsinki oder andere völkerrechtliche Dokumente wird unter Strafandrohung gestellt. Mehr
    • 1977

      17. Februar

      In einem Interview mit der „Saarbrücker Zeitung" bestätigt Erich Honecker die Zahl von etwa 10.000 Ausreiseanträgen von DDR-Bürgern. Gleichzeitig fordert er die Anerkennung der Staatsbürgerschaft der DDR durch die Bundesregierung, nur so könne es Erleichterungen im Reiseverkehr und in Ausreisefragen geben.
    • 1977

      24. Februar

      Der DDR-Komiker Eberhard Cohrs erklärt bei Dreharbeiten in West-Berlin, dass er nicht mehr in die DDR zurückkehren will.


      Zum anschauen des Videos benötigen Sie Flash und Javascript

  • März 
  • Juni 
  • Juli 
  • August 
  • September 
  • Oktober