Startseite > Chronik

Chronik 1986

  • Januar 
  • Februar 
  • März 
  • April 
  • Mai 
  • Juli 
  • August 
  • September 
  • Oktober

     
    • 1986

      3. Oktober

      Treffen von SED-Chef Erich Honecker und Partei- und Staatschef Michail Gorbatschow in Moskau. Mehr
    • 1986

      8. Oktober

      Löcher im Kettennetz der Seilsperre am Grenzübergang Nedlitz ermöglichen einem 29-Jährigen die Flucht durch den Jungfernsee nach West-Berlin: Mehr
    • 1986

      10. Oktober

      Grenzsignal- und Sperrzaun II mit erhöhtem Signalteil (1986)
      Der Ausbau der „vierten Generation" der Mauer („Grenzmauer-75") ist im innerstädtischen Bereich von Berlin so gut wie abgeschlossen. Die DDR-Grenztruppen messen nun der Festnahme von Fluchtwilligen bereits im Hinterland eine immer größere Bedeutung zu. Mehr
    • 1986

      11./12. Oktober

      Treffen von Ronald Reagan und Michail Gorbatschow in Reykjavik, 12. Oktober 1986
      Ein Gipfeltreffen zwischen US-Präsident Ronald Reagan und dem sowjetischen Partei- und Staatschef Michail Gorbatschow in Reykjavik endet ohne Ergebnis, da sich beide Seiten nicht über das amerikanische Raketenabwehrsystem SDI einigen können.
    • 1986

      15. Oktober

      In einem Interview mit der amerikanischen Zeitschrift „Newsweek" vergleicht Helmut Kohl die rhetorischen Fähigkeiten des sowjetischen Partei- und Staatschefs Michail Gorbatschow mit denen des NS-Propagandaministers Joseph Goebbels, was das Verhältnis zwischen Bonn und Moskau erheblich belastet. Mehr
    • 1986

      21. Oktober

      Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in Bonn unterbreiten Egon Bahr und SED-Politbüromitglied Hermann Axen Vorschläge zur Bildung einer atomwaffenfreien Zone in Mitteleuropa. Die Bundesregierung kritisiert dies als „höchst fragwürdige" Nebenaußenpolitik.
    • 1986

      21.-26. Oktober

      Erich Honecker reist zu einem offiziellen Freundschaftsbesuch nach China.
    • 1986

      30. Oktober

      Erstmals wird in einer Ausstellung in Ost-Berlin zeitgenössische Kunst aus der Bundesrepublik in der DDR präsentiert.
  • November 
  • Dezember