Solidarnosc-Aufruf an die Arbeiter Osteuropas, 8. September 1981

Abschrift

Die in Gdansk zum Ersten Nationalen Kongreß der unabhängigen selbstverwalteten Gewerkschaft Solidarnosc Versammelten grüßen alle Arbeiter von Albanien, Bulgarien, der Tschechoslowakei, der DDR, von Rumänien, Ungarn und aller Nationen, aus denen sich die Sowjetunion zusammensetzt, und sichern ihnen ihre Unterstützung zu.

Als erste unabhängige Gewerkschaft unserer Nachkriegsgeschichte sind wir voll davon überzeugt, dass wir eine gemeinsame Zukunft haben. Wir versichern euch, dass wir im Gegensatz zu den Lügen, die man in euren Ländern verbreitet, authentischer Ausdruck der Werktätigen sind, zehn Millionen Mitglieder zählen und uns infolge der Arbeiterstreiks konstituiert haben. Unser Ziel ist der Kampf um die Verbesserung der Lebensbedingungen aller Werktätigen.

Wir unterstützen diejenigen von euch, die den schwierigen Weg des Kampfes um eine freie Gewerkschaftsbewegung eingeschlagen haben. Wir sind guter Hoffnung, dass bald eure Vertreter sich mit uns treffen können, um über ihre Gewerkschaftsarbeit Erfahrungen auszutauschen.

Gdansk, 8.9.1981


Quelle: Polen: "Euch den Winter, uns den Frühling," hg. von der TAZ-Verlags- und Vertriebs-GmbH, Berlin 1982, S. 56.