Sitemap


www.chronik-der-mauer.de ist die umfangreichste Internetseite zur Berliner Mauer. Auf der Seite werden Ursachen, Verlauf und Folgen von Mauerbau und Mauerfall dargestellt.


Die Chronik ist der inhaltliche Schwerpunkt der Seite. Die Texte werden durch Materialien ergänzt: Filmausschnitte, Fotos, O-Töne, Zeitzeugen-Interviews, Zeitungsausschnitte, Flugblätter und Dokumente.


Hinter dem Menüpunkt Grenze verbergen sich unter anderen zwei einzigartige Fotodokumentationen zur Berliner Mauer. Zum einen 50 Bildpaare der Mauer und des Todesstreifens von 1989 und 15 Jahre später, zum anderen 500 Bilder von Mauerresten, wie sie zum Teil noch heute in Berlin und dem Berliner Umland zu finden sind.


Auch 45 Jahre nach dem Bau der Berliner Mauer existieren keine gesicherten Angaben über die tatsächliche Anzahl der Todesopfer. Im Rahmen einer Vorstudie sind über 100 Kurzportraits zu Todesopfern entstanden, Leidens- und Lebensgeschichten die hier zum ersten Mal veröffentlicht werden.


In den Materialien sind alle Quellen aus der Chronik noch einmal alphabetisch oder chronologisch sortiert. Neben einer Literatur-, einer Film- und einer Linkliste sowie einem Abkürzungs- und Personenverzeichnis ist hier Sekundärliteratur der Bundeszentrale für politische Bildung zu finden.


Unter dem Menüpunkt Lernen finden sich didaktisch aufbereitete Arbeitsmaterialien zum Thema für den Unterricht in Schulen, eine Guided Tour durch die Inhalte dieser Seite sowie eine kostenlose Smartphone-App.