Startseite > Material > Texte der bpb > Müller, Helmut M.: Schlaglichter der deutschen Geschichte (2)

Müller, Helmut M.: Schlaglichter der deutschen Geschichte (2)


(Auszug)

Müller, Helmut M.: Schlaglichter der deutschen Geschichte
Bei ihrem Treffen in Dresden am 19. Dezember 1989 verabredeten der Kanzler der Bundesrepublik Deutschland, Helmut Kohl, und der DDR-Ministerpräsident, Hans Modrow, noch vor Weihnachten das Brandenburger Tor für den Fußgängerverkehr zu öffnen.

Nachdem schon tage- und nächtelang vorher Tausende von Schaulustigen und zahlreiche Fernsehteams am Brandenburger Tor ausgeharrt hatten, um den symbolischen Vorgang der Öffnung des berühmten Berliner Bauwerkes nicht zu versäumen, begannen am Abend des 21. Dezember Bauarbeiter auf DDR-Seite mit dem Abbruch der Mauer. Kurz nach Mitternacht, um 0.37 Uhr, gelang es ihnen, einen ersten Spalt aus der Mauer herauszubrechen.

Quelle: Schlaglichter der deutschen Geschichte, zweite aktualisierte Auflage, Bonn 2003, S. 442.