Startseite > Material > Statistiken > Abbau der Grenzsicherungsanlagen an der Staatsgrenze der DDR, Stand: 1. August 1990

Abbau der Grenzsicherungsanlagen an der Staatsgrenze der DDR, Stand: 1. August 1990


Abbau der Grenzsicherungsanlagen an der Staatsgrenze der DDR, Stand: 1. August 1990

Abschrift

Gesamtbestand StaatsgrenzeAbbaustand 01.08.1990
Staatsgrenze
BRDBerlin WestGesamtBRDBerlin WestGesamt
Vordere Grenz-
sicherungsanlage
1.256,5 km222,0 km1.476,5 km97,7 km36,4 km134,1 km
davon
- Grenzmauer29,2 km98,6 km127,8 km6,0 km16,2 km22,2 km
- Grenzzaun1.227,3 km121,4 km1.348,7 km91,7 km20,2 km111,9 km
Hintere Grenz-
sicherungsanlage
1.219,3 km291,6 km1.510,9 km383,7 km136,6 km520,3 km
davon
- Grenzsignal-
und Sperrzaun
1.219,3 km140,3 km1.359,6 km383,7 km112,3 km496,0 km
- Hinterlandmauer-75,2 km75,2 km-6,6 km6,6 km
- Hinterlandzaun-76,1 km76,1 km-17,7 km17,7 km
Führungsstelle/ Beobachtungsturm501 Stück215 Stück716 Stück77 Stück118 Stück195 Stück
Lichtanlage336,5 km160,6 km497,1 km153,2 km13,9 km167,1 km
Kfz-Sperrgraben782,0 km73,6 km855,6 km0,4 km4,0 km4,4 km


Anlage: Meldung über den Stand des Abbaus der Grenzsicherungs- und Ausbildungsanlagen, des Rückbaus der Fernmeldetechnischen Anlagen sowie der Rekultivierung und der Herstellung der Sicherheit beräumter Geländeflächen, in: BA-MA, DVW 1/43759

Quelle: Anhang zum Schreiben des Leiters der Hauptabteilung für Personelle und Regionale Konversion, Generalleutnant Seifert, an den Staatssekretär für Abrüstung vom 21.08.1990, Tgb.-Nr. 496/90.