Startseite > Material > Dokumente > 1989 > August

Gespräch mit dem ungarischen Staatsminister a. D., Prof. Dr. Imre Pozsgay

Imre Pozsgay gilt als eine der Schlüsselfiguren des politischen Umbruchs in Ungarn 1989. Hans-Hermann Hertle sprach mit ihm über seine Abkehr vom Kommunismus, Gorbatschow, und das Paneuropäische Picknick und dessen Folgen.  Mehr

Hans-Hermann Hertle, Die Öffnung der österreichisch-ungarischen Grenze im Sommer 1989

Von Fernsehstationen weltweit übertragen, durchtrennten ungarische Grenzsoldaten am 2. Mai 1989 den Eisernen Vorhang; die Demontage des Stacheldrahtzaunes zu Österreich begann. Noch am 6. Mai ging DDR-Verteidigungsminister Keßler in einer Information an Honecker über den Beginn der "planmäßigen Demontage des Grenzsignalzaunes an der Staatsgrenze der Ungarischen Volksrepublik zu Österreich" davon aus, daß es sich lediglich um eine grenzkosmetische Maßnahme handele.  Mehr

Laszlo Nagy: Das Paneuropäische Picknick

Otto von Habsburg und László Nagy haben zu einem Treffen der besonderen Art geladen - einem "paneuropäischen Picknick" an die österreichisch-ungarische Grenze. Das Grenztor wird symbolisch geöffnet - allerdings nur für einige Stunden.  Mehr

Bundeskanzler Kohl im Gespräch mit Németh und Horn, 25. August 1989

Vermerk des Bundesministers Genscher über das Gespräch des Bundeskanzlers Kohl mit Ministerpräsident Németh und Außenminister Horn, Schloss Gymnich, 25. August 1989  Mehr