Startseite > Material > Dokumente > 1990 > April

Schreiben des Chefs der Grenztruppen an den Minister für Abrüstung und Verteidigung, 27. April 1990

Generalmajor Teichmann, Chef der Grenztruppen, über Planung und Organisation des Mauerabbaus.  Mehr

Zusammensetzung des DDR-Ministerrates, 27. April bis 2. Oktober 1990

Wer war der letzte Innenminister der DDR? Welches Amt bekleidete Regine Hildebrandt bis zur deutschen Einheit? Eine Liste der Mitglieder des DDR-Ministerrates.  Mehr

Non-Paper der Regierung der UdSSR an die DDR-Regierung zu Fragen der deutschen Einheit, 16. April 1990

Schreiben an den Ministerratsvorsitzenden Lothar de Maizière, in dem die Sowjetunion deutlich macht, dass man den möglichen Beitritt der DDR zur BRD und eine NATO-Mitgliedschaft eines vereinigten Deutschlands für "unannehmbar" hält.  Mehr

Angebot der Bundesregierung für den Staatsvertrag mit der DDR zur Gründung einer Währungsunion mit Wirtschafts- und Sozialgemeinschaft, 23. April 1990

Bundeskanzler Kohl und Ministerratsvorsitzender de Maizière treffen sich in Bonn und besprechen die Vorschläge der Bundesregierung für eine Währungsunion und Fragen eines Staatsvertrages zwischen den beiden deutschen Staaten. Dem DDR-Ministerpräsidenten wird ein Arbeitspapier für die Gespräche mit der DDR für einen "Vertrag über die Schaffung einer Währungs-, Wirtschafts- und Sozialgemeinschaft" übergeben.  Mehr

Einladung zur Versteigerung von Segmenten der Berliner Mauer am 28. April 1990

Im vornehmen West-Berliner Hotel Inter-Continental findet eine Versteigerung von drei Original-Mauersegmenten statt; zwei stammen vom Checkpoint Charlie, eins vom Brandenburger Tor.  Mehr